Handtuchheizkörper-Test

Ich habe mich auf die Suche nach den besten Handtuchheizkörpern gemacht. Dabei ist meine Webseite Handtuchheizkörper-Test.de herausgekommen.

Du findest hier eine Übersicht empfehlenswerter Heizkörper für dein Badezimmer oder deine Küche. Dabei habe ich mich auf Heizkörper konzentriert die online bestellt werden können.

Inzwischen gibt es im Internet ein großes Sortiment, dass verfügbar ist. Dazu kommen praktische Dinge wie das erlassen der Versandkosten auf Onlinseshops wie Amazon.

Bei der Auswahl der Heizkörper habe ich mich auf Testberichte, Produktbewertungen bei Amazon und eigene Erfahrungen verlassen. Herausgekommen ist dabei diese Sammlunge an Handtuchheizkörpern.

FAQ – Was Du über Handtuchheizkörper wissen musst!

Ich habe die wichtigsten Informationen und Tipps zu Heizkörpern zusammengefasst. Für die einzelnen Punkte findest du unter Tipps noch einmal ausführlichere Beiträge. Damit sollten die wichtigsten Wissenslücken beim Kauf eines Handtuchheizkörpers geschlossen sein.

Elektrisch oder mit Warmwasser

Das ist natürlich eine der grundlegenden Fragen die sich stellt. Erst einmal ist klar, falls du keine Zentral- oder Warmwasserheizung hast, stellt sie sich sowieso nicht.

Falls du die Möglichkeit hast dich zwischen den beiden Optionen zu Entscheiden würde ich die einen Warmwasserheizkörper empfehlen. Das liegt an der besseren Energieeffizienz und Haltbarkeit der Geräte. Elektrische Heizkörper verbrauchen über die Jahre gesehen die Energie mehr, die du für die kompliziertere Installation ausgeben musst.

Falls du in deiner Wohnung nur ein sehr kleines Badezimmer hast ist ein kleiner elektrischer Heizkörper auch die bessere Variante. Eine größere Investition zahlt sich dann nicht wirklich aus.

Arten von Handtuchheizkörpern

Grundsätzlich gibt es eine Unterteilung der Heizkörper nach der Art ihrer Erwärmung. Also entweder über eine elektrische Heizschlange / Heizpatrone oder durch zirkulierendes Wasser in einem Heizkreislauf.

Also: Elektrisch / Warmwasser

Als weiteres Kriterium der Einteilungn lassen sich noch diverse Extras heranziehen. Willst du zum Beispiel einen Designheizkörper mit einer bestimmten Form? Oder wie wäre es mit einem Heizkörper aus Chrom?

Also: Designelemente

Als nächstes kann noch die Art des Anschlusses eines Warmwasserheizkörpers an den Wasserkreislauf als ein Kriterium der Einteilung eines Handtuchheizkörpers herangezogen werden. Sie unterteilt sich in einen Anschluss am Mittelteil oder an der Seite.

Also: Mittel- oder Seitenanschluss

Wie installiere ich den Heizkörper

Dabei würde ich zwischen einem elektrichen- oder einem Warmwasser-Handtuchheizkörper unterscheiden. Für den ersteren ist in der Regeln nur die Montage an der Wand und das herstellen einer Energiezufuhr notwendig. Du musst ihn also in der Regel nur an der Wand mit Schrauben montieren und anstecken. In den Verpackungen werden meistens eigene Schrauben und notwendige Utensilien dafür mitgeliefert.

Für die Installation eines Warmwasserheizkörper solltest du dich mit dem Thema ein wenig auskennen. Als passionierter oder angehender Heimwerker wirst du das ganze schon schaffen.

Falls du das noch nie gemacht hast solltst du aber auf ein paar grundlegende Dinge aufpassen.

Ich habe dazu einen eigenen Artikel geschrieben. Du solltest ihn auf jeden Fall einmal kurz durchlesen. Egal ob du einen Elektrischen- oder einen Warmwasserheizkörper installieren möchtest.

Wie funktioniert mein Heizkörper

Das kommt darauf an ob du einen Elektrischen- oder einen Warmwasserheizkörper gekauft hast.

  • Warmwasser

Ein Warmwasserheizkörper ist an einen zentralen Wasserkreislauf angeschlossen. Das kann zum Beispiel eine Zentralheizung sein. Erwärmt wird der Heizkörper dabei durch das hindurchströmende Warmwasser. Während des Hindurchfließens durch die Leitungen und Heizkörper in deiner Wohnung oder deinem Haus wird dabei durch das Wasser wärme abgegeben. Dadurch erwärmt sich die Raumlluft.

  • Elektrisch

Ein elektrischer Heizkörper wird entweder durch eine elektrische Heizschlange oder eine Heizpatrone erwärmt. In seinem Inneren befindest sich anstatt des hindurchfließendes Warmwassers eine Thermoflüssigkeit und Wasser. Die Flüssigkeit hat die Aufgabe zu verhindern, dass das Wasser bei Tempaeraturen unter dem Gefrierpunkt einfrieren kann.

Die erwärmte Flüssigkeit gibt dann nach dem selben Prinziep wie bei einem Warmwasserheizkörper Wärme an den Raum ab.

Größe des Bad- oder Küchenheizkörpers

Die Entscheidung nach der richtigen Größe für deinen Handtuchheizkörper richtet sich als aller erstes einmal an die Raumgröße deines Badezimmers oder deiner Küche.

Es macht keinen Sinn in einen kleinen Raum mit fünf Quadratmetern einen 1,5 Meter hohen und einen halben Meter breiten Heizörper zu installieren. Das ganze würde nicht nur Platz sondern auch Energie verschwenden. Das erstere kostet die Komfort und das zweitere Geld.

Zusätzlich stellt sich auch noch die Frage ob der Heizkörper die einzige Heizquelle in diesem Raum sein sollte. Hast du dort schon andere Heizkörper installiert? Also zum Beispiel eine Fußbodenheizung?

Welche Leistung in Watt ein Heizkörper haben sollte habe ich hier noch einmal genauer beschrieben.

Entlüften des Heizkörpers

Das ist ein wichtiges Thema bei der Installation und der laufenden Wartung aller Heizkörper in deinem Haus oder deiner Wohnung. Luft die sich im Warmwasserkreislauf befindest reduziert die Effizienz deines Heizkörpers. Dadurch muss mehr Energie aufgewendet werden um auf die selben Temperaturen zu kommen. Dadurch bezahlst du im Endeffekt mehr Geld für die Beheizung deiner Räume.

Für die Entlüftung brauchst du einen Vierkantschlüssel oder Schlitz-Schraubendreher. Am einfachsten kannst du das Entlüfungsventil mit einem eigenen Entlüftungsschlüssel öffnen.

Drehe dafür vorher das Thermostat voll auf und halte einen kleinen Putzlappen bereit. Zusätzlich zur Luft kommen ein paar Tropfen Wasser heraus.

Eine ausführlichere Anleitung habe ich hier geschrieben.

Reinigungs-Tipps

Die Form mit den paralell übereinander gelegenen Heizkörperrohren macht es nicht einfach sie von Staub zu befreien. Dazu ziehen sie Staub wie magisch an.

Für eine einfachere Reinigung gibt es zum Beispiel eigene Heizkörperbürsten. Dadurch kommst du leichter und schneller an die abgerundeten stellen heran.

Bei der Reinigung von Heizkörpern mit speziellen Oberflächen wie Chrom solltest du zusätzlich auf die Art des Reinigungsmittels aufpassen. In der Verpackung ist immer eine Reinigungsanleitung enthalten. Lese darin nach was empfohlen wird.

Zusammenfassend

Die Installation eines Handtuchheizkörpers ist nicht so schwierig. Mit ein wenig handwerklichen Geschick ist sie auch alleine zu schaffen. Ansonsten kannst du dich immer noch an Freunde oder einen Handwerker werden.

Zum Einkaufen musst du dich zum Glück nicht mehr weit aus deine Wohnung oder deinem Haus hinausbewegen. Durch den Online Versand ersparst du dir den Heimtransport der Geräte. Zusätzlich bieten die meisten Versandhändler wie Amazon kostenlose Lieferungen für manche ihrer Heizkörper an.

Dadurch entstehen dir keine Zusatzkosten.

Abgesehen von der Auflistung meiner empfohlenen elektrischen Handtuchheizkörper und Warmwasserheizkörper kannst du dir noch die Liste mit Bestsellern anschauen.

Für zusätzliche Informationen zu einem Heizkörper kannst du auch die Produktbewertungen auf Amazon, zu den einzelnen Handtucheizkörpern lesen. Sie fallen in der Regel sehr Detailiert aus. Manche sind auch Bebildert und mit Informtionen für die Installation versehen. Dadurch sollte dir die Kaufentscheidung leichter fallen.